Ein amerikanisches Unternehmen, das die Herzen der Geländewagen-Fans erobert hat. Die Geschichte der Marke Jeep ist weitgehend mit der Marke Chrysler verbunden, die durch den Aufkauf von American Motors Eigentümer der Marke Jeep wurde.

Geschichte der Marke Jeep

Der Name stammt von der umgangssprachlichen Bezeichnung für Geländewagen im amerikanischen Sprachgebrauch. Das Unternehmen begann sein Abenteuer mit der Produktion für die Armee, während des Zweiten Weltkriegs. In der Armee wurden die Willys MB-Fahrzeuge, die noch nicht unter dem heutigen Namen hergestellt wurden, Jeeps genannt. Schnell von Vermarktern genutzt, die in Werbematerialien den Namen Jeep für Willys MB-Fahrzeuge verwendeten. Nach einigem Gerangel um die Urheberrechte für den Markennamen – das Unternehmen reservierte schließlich den Namen und verkaufte Autos unter dem Namen Jeep. Im Jahr 1970 übernahm die Firma American Motors die Marke Jeep mit allen Rechten.

In den folgenden Jahren wechselte die Marke den Besitzer von Chrysler und Daimler-Benz. Derzeit ist die Marke im Besitz der amerikanischen Chrysler Corporation, die zum General Motors Konzern gehört.

Die Geschichte der Marke Jeep ist sehr verwickelt, aber nach harten Zeiten zwischen den Konzernen stabilisierte sich das Unternehmen unter den Fittichen von Chrysler. Die beliebtesten Modelle, die wir auf polnischen Straßen sehen können, sind Jeep Patriot, Jeep Renegade, Jeep Wrangler, Jeep Grand Cherokee, Jeep Compass oder Jeep Commander.

Wenn Sie am Kauf einer dieser Automarken interessiert sind – es lohnt sich, die VIN-Nummer vor dem Kauf zu überprüfen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen über das Fahrzeug. Sie können die VIN über www.numervin.com überprüfen.

Quelle: wikipedia.org