Das ist sicher Ab 2022 werden Geschwindigkeitsbegrenzer in Autos eingebaut. Es stellt sich heraus, dass dies nicht alle Änderungen sind, die die Fahrer erwarten.

Änderungen in Bezug auf die Sicherheit

Statistiken zeigen, dass auf den Straßen in der Europäischen Union im Jahr 2017 bis zu 25.300 Menschen getötet und 135.000 verletzt wurden. Es stellte sich heraus, dass mehr als 92% der Unfälle auf Fahrer zurückzuführen sind, die ihre Geschwindigkeit nicht angepasst haben. Andere Faktoren enthalten schlechter technischer Zustand der Fahrzeug- und Straßeninfrastruktur.

Sicherheitspakete

Die Europäische Union wird daher Sicherheitspakete einführen. Dies sind Elemente der Fahrzeugausstattung, die für Autos obligatorisch sind. Es beinhaltet über:

  • Spurhaltungssystem
  • Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Ein System, das die Ermüdung des Fahrers überwacht
  • Notbremssystem
  • Black Box
  • Eine Alkoholsperre, die vor dem Einschalten des Motors auf Nüchternheit prüft
  • Erkennungs- und Warnsystem für Fußgänger und Radfahrer